Zurück
 

 

X-Wing Pilotin Constan'ze

Constanze, eine gute Freundin von mir bat mich, von ihr eine weibliche X-Wing Piloten Figur zu customizen.

Das Ausgangsmaterial: Leia - Bespin Escape

Als erstes kaufte ich die Figur der Leia Bespin - Escape, packte sie aus und begann, damit, die Hosenbeine soweit umzuschnitzen, dass es nach Stiefeln aussah.
Dann entfernte ich die "Affenschaukel"-Frisur und ersetzte sie gemäß dem Aussehen meiner Freundin durch eine Frisur, die ich mit der lufttrocknenden edelform Modelliermasse "Ultra-light" von Rayher formte.
Danach machte ich mittels einer Silikonform mit Stabilit Express einen Abguss der X-Wing Piloten Brustbox.
Diese Silikonform hatte schon Thomas einmal gebaut, als er die Pilotenfigur der Nomi Darklighter baute. Dann klebte ich ebenfalls mit Stabilit Express die Brustbox auf die Figur.
Dabei gelang es mir sogar, dass selbst der Schlauch der Brustbox noch erhalten blieb.
Als nächstes machte ich mich an die Arme. Auch hier verwendete ich Stabilit Express.
Ich trug etwas Stabilit rund herum um die beiden Unterarme auf, ließ die Figur einige Minuten mit ausgestreckten Armen stehen und das Stabilit Express floß zähflüssig an der Unterarmkante zusammen, ohne abzutropfen. Schließlich härtete es aus und sah tatsächlich nach den Pilotenhandschuhen mit großen Stulpen aus. Zum Schluß modellierte ich noch das Signalpatronenband am linken Bein (bei manchen Piloten ist es auch am rechten Bein).

Jetzt konnte der einfache Teil der Arbeit beginnen: Die Bemalung.
Als Erstes lackierte ich die Haare rotblond, wobei ich mir die Farbe selbst anmischen mußte, weil dieser Farbton im Handel nicht erhältlich war. Anschließend wurde der weiße Overall orange bemalt. Dann Stiefel und Handschuhe schwarz, Brustbox mit Schlauch grau, Knöpfe auf der Brustbox blau und weiß, Flakweste weiß, Bänder zwischen den Beinen und den Gürtel grau, Signalpatronen und Gürtelschloss silber.



Am Ende customizte ich noch eine Luke X-Wing Karte, einschließlich Force File, nahm Luke raus und steckte die X-Wing Pilotin in den Blister. Den Helm von Luke beließ ich gleich un-verändert im Blister und klebte den Blister wieder zu.
Fertig!


© Claudia Riedel 2004