Zurück
 

 

Rebel Infiltrator

Das Lucas Arts Spiel "Force Commander" ist mein Lieblings-PC-Spiel. Besonders fasziniert mich dabei die Spezialeinheit der Rebellen-Allianz, die "Rebel Infiltrators". Diese Einheit, von General Beri Tullon (einem ehemaligen imperialen General, der zur Rebellen-Allianz überlief) gegründet, spezialisiert sich auf die Übernahme von AT-ATs und AT-STs. Auch bei der Übernahme feindlicher Gebäude haben diese Einheiten mehr Erfolg als die regulären Allianz-Truppen. Im Kampf auf freiem Feld haben sie zwar schlechte Karten, aber in Gebäu-
den und Fahrzeugen sind sie (fast) unschlagbar.
Die Übernahme von AT-ATs und AT-STs erfolgt so:
Zuerst fliegen die Infiltratoren mit Jet-Packs zum Bauch des Walkers hinauf, sprengen bzw. schneiden eine Einstiegsluke auf und dringen in das Innere des Fahrzeugs ein. Im Nah-
kampf mit Vibromesser und Blaster (Gewehre sind auf Grund ihrer Länge ungeeignet) kämpfen sie sich den Weg zum Cockpit frei und übernehmen den Walker für die Rebellen-Allianz. Es ist schon ein beeindruckendes Schauspiel, wenn der imperiale Walker (hat einen blauen Rahmen zur leichteren Erkennung) sich plötzlich auf rot färbt (Farbe der Allianz) und nun die imperialen Einheiten unter Beschuß nimmt. Der Vollständigkeit halber muß man noch erwähnen, dass die "Infiltratoren" bereits in dem Spiel "Rebellion" ihr Debüt haben. Hier wird aber noch nichts von ihrer Fähigkeit, Fahrzeuge zu übernehmen, erzählt.

Durch Zufall kam mir eines Tages eine Actionfigur einer anderen Toyline in die Hände.
Diese Toyline mit dem Namen: "Special Force - Eliteeinheit mit beweglichen Teilen" von "Troll&Toy for Kids" der Firma "The Toy Company" aus 27404 Zeven hat 4-inch Actionfiguren, die Spezialeinheiten aus Militär und Polizei darstellen. Sehr schön detalliert und zum Sensationspreis von nur 2,- Euro pro Stück. Da muß man sich doch sehr fragen, warum die STAR WARS- Figuren so teuer sind.
Ich schnitt von dieser Figur den Kopf mit Helm herunter, ebenso von einem POTF2 Endor Rebel Soldier und tauschte die Köpfe. Dann schnitt ich von Boba Fetts Jet-Pack die beiden
Raketenantriebe weg und klebte sie seitlich an den Tornister des Endor Rebel Soldier. Vorher mußte ich noch einen angedeuteten Schlauch am Tornister wegschnitzen, damit die Raketenantriebe überhaupt Platz finden konnten.
Schließlich lackierte ich die Figur komplett schwarz, ebenso eine Sprengmine von der neuen Han (Endor) Figur. Dann verpaßte ich der Figur diese Sprengmine in die linke Hand und einen Han Solo Blaster in die rechte Hand. Fertig war der Rebel Infiltrator.

© Thomas Riedel 2003